Die Verkehrsinfrastruktur von Rain beinhaltet von fast optimal bis, naja, verbesserungswürdig ziemlich alle Facetten. Hier soll nach einer Bestandaufnahme (und „Verkehrsschau“) ein 5-Jahresplan erstellt werden, um dann transparent und nachvollziehbar Zug um Zug kontinuierlich in der Fläche Verbesserungen zu schaffen.

Lücken im Radwegenetz müssen geschlossen werden.

Die Versorgung durch den öffentlichen Nahverkehr muss von städtischer Seite stärker eingefordert und unterstützt werden.

Gerne wird hier argumentiert, das ginge nur mit den Nachbarn, mag sein, aber wir wollen vorangehen und wenn es sein muss auch erst mal alleine.

Neben den bestehenden Angeboten (Lechbus, usw.) wollen wir, koordiniert durch das Kümmerbüro (s.u.), weitere Mobilitätsangebote schaffen.